fbpx
Wohin entwickelt sich der Wohnungsmarkt nach dieser unerwarteten Krise?

In den letzten Monaten gab es weltweit viel Verwirrung und Ungewissheit. Als Anfang März 2020 der Ausnahmezustand in vielen Ländern ausgerufen wurde, kam es sowohl auf dem Immobilienmarkt als auch in vielen anderen Lebensbereichen zu erheblichen Veränderungen. Für den Immobilienmarkt waren die wichtigsten Änderungen die Verlagerung von kurz- auf langfristige Vermietungen. Auch auf lange Sicht wird das den Mietmarkt beeinflusst haben.

3 Gründe, warum sich die Situation verbessert

Es besteht Hoffnung, dass sich die Covid-19 Krise einem Ende zuneigt und das Leben wieder normalisieren wird. Diese positive Veränderung zeigt sich auch auf dem Wohnungsmarkt. Zum Beispiel suchen deutlich mehr Mieter im Vergleich zu März und April 2020 aktiv nach Mietwohnungen, was an der gestiegenen Nachfrage zu sehen ist. Hier stellt sich jedoch die Frage: Was ist der Grund für diesen Anstieg? Liegt es an der aktuellen Krise oder sind die Menschen bei den Ausgaben vorsichtiger geworden und haben daher den Kauf von Immobilien verschoben?

Hier sind die drei Hauptgründe, welche wir auf der Bidrento-Vermietungsplattform bemerkt haben:

1) Home Office – In den letzten Monaten mussten viele Menschen ins Home Office. Obwohl sich die Situation langsam wieder verbessert, wollen trotzdem viele Arbeitnehmer weiterhin von zuhause arbeiten. Dies hat wiederum zu einer erhöhten Nachfrage nach größeren Wohnungen geführt, um einen Raum in einen Arbeitsplatz zu transformieren. Beim Betrachten der Statistiken unserer Bidrento-Plattform haben wir festgestellt, dass vor der Krise die größte Nachfrage nach 2-Zimmer-Mietwohnungen bestand, jetzt jedoch ein erhöhtes Interesse an 3- und 4-Zimmer-Wohnungen besteht.

2) Bankdarlehen – Banken sind bei der Kreditvergabe zurückhaltender geworden. Daher haben immer weniger Menschen die Möglichkeit, einen Bankkredit zu erhalten, um ihr eigenes Haus oder Wohnung zu kaufen. Deswegen müssen sie weiterhin in Mietwohnungen leben.

3) Rückkehr zum Alltag vor der Krise – Die Menschen kehren allmählich zur Arbeit zurück und somit kehrt der Alltag so langsam wieder ein. Daher schauen sich diejenigen mit festem oder stabilem Einkommen wieder nach Wohnungen um. Leider trifft das nicht auf jeden zu, da in den letzten Monaten viele Entlassungen zu beklagen waren und die Arbeitslosigkeit infolgedessen stark angestiegen ist.

Die Aussichten

Die Aussichten für den Mietmarkt im kommenden Sommer sehen gut aus. Aufgrund der Lockerung der Covid-19-Beschränkungen wird es bald möglich sein in bestimmte Länder zu reisen. Infolgedessen kann man davon ausgehen, dass sich der Vermietungsmarkt erholen wird. Es ist sehr erfreulich zu sehen, dass viele von sich aus beschlossen haben, dem Inlandstourismus helfen zu wollen wieder auf die Beine zu kommen. Daher ist während der Sommerperiode damit zu rechnen, dass sich der Mietmarkt kurzfristig wieder erholen wird.

Langfristig gesehen ist es schwieriger, eine Aussage zu treffen. In den nächsten 2-3 Monaten werden wir wohl keine drastischen Veränderungen sehen und darüber hinaus kann niemand genau vorhersagen, was im Herbst passieren wird, da sich die Situation konstant verändert. Angebot und Nachfrage können sich innerhalb einer Woche verändern, was eine genaue Vorhersage unmöglich macht.

Die Krise hat das Leben vieler Studenten beeinflusst, welche anstelle eines Auslandssemesters oder -studiums vorerst in ihrem Heimatland bleiben. Jedoch lassen uns die bereits genannten Gründe daran glauben, dass sich der Mietmarkt für längerfristige Vermietungen im Herbst erholen wird. Wir haben in letzter Zeit ein gestiegenes Interesse von jungen Menschen feststellen können. Wir bekamen zum Beispiel Anfragen von einigen Studenten, wann der richtige Zeitpunkt zur Wohnungssuche wäre. Viele dieser Anfragen konzentrieren sich auf Ende August oder Anfang September.

Bonitätsüberprüfung

Während der Krise haben wir auf unserer Bidrento-Plattform eine vermehrte Benutzung der Hintergrundüberprüfung von Mietern feststellen können. Vermieter haben begonnen Zahlungsausfälle der Mieter aktiver zu kontrollieren, um sicherzugehen, dass der Mieter in der Lage ist, die Miete zu bezahlen. Auf der Bidrento-Plattform können Vermieter mit nur einem Klick potenzielle Mieter auf Bonität überprüfen.

Hilfswerkzeuge für den Vermieter: Technologie, Technologie und noch mehr Technologie!

Foto: Bidrento

Bei Bidrento bieten wir Vermietern Funktionen an, mit denen Sie ihre Geschäftsprozesse optimieren und Geld und Zeit sparen können. Von der schnellen und bequemen Einbindung eines Mieters in das System bis hin zur speziell für Vermieter entwickelten Immobilienverwaltungssoftware. Dabei handelt es sich um ein Cloud-basiertes Programm, mit welchem Vermieter oder Verwalter von Mietobjekten um ein Vielfaches effizienter verwalten können als mit einem simplen Ausfüllen von Excel-Tabellen.

Die Bidrento-Software spart nicht nur Zeit und Geld, sondern vereinfacht auch die tagtäglichen Aufgaben, welche bei der Verwaltung von Mietobjekten anfallen. Sie können sich einfach und bequem um das Mietmanagement, die Rechnungsstellung, Zahlungsverzögerungen, Verträge, Berichte und vieles mehr kümmern. Die Software beinhaltet auch eine automatisierte Nebenkostenrechnung, die für Vermieter normalerweise viel Zeit in Anspruch nimmt.

Die Software kann bequem sowohl auf Computer, Tablet oder Mobiltelefon verwendet werden. Weitere Informationen zur Bidrento-Verwaltungssoftware finden Sie unter: www.bidrento.com

Angesichts der aktuellen Situation möchten wir so viel Augenmerk auf digitale Lösungen für Vermieter setzen, insbesondere für die Optimierung von Arbeitsprozessen. Wir stehen Ihnen dabei nicht nur mit unserer Technologie, sondern auch mit unser kompetenten Beratung zur Seite.

Wenn Sie als Vermieter darüber nachdenken, wie sie die Verwaltung von Mietimmobilien effizienter gestalten und sowohl Zeit als auch Geld gewinnen können, wenden Sie sich gerne an uns! Wir sind gerne dabei behilflich, Ihr Problem gemeinsam lösen. Sie können mich dafür gerne jederzeit kontaktieren!

Bidrento Mitbegründer und CEO – Taavo Annus: taavo.annus@bidrento.com

Related Post

Copyright 2021 © Bidrent OÜ All rights reserved

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    DEMO ANFORDERN

    Gerne zeigen wir Ihnen, wie Bidrento funktioniert und wie es für Ihr Unternehmen nützlich sein kann. Wir schätzen Ihre Zeit und unterstützen Sie gerne bei den ersten Schritten!

      Kontaktiere uns